«

JULISCHKA EICHEL

»
Kurzprofil
Geburtsdatum
13. Juni 1981
Geburtsort
Tübingen
Nationalität
Deutsch
Ausbildung
Hochschule f Schauspiel Ernst Busch, Berlin
Sprachen
Deutsch, Englisch-Fliessend
Größe
173 cm
Augenfarbe
Grün
Haarfarbe
Dunkelblond
Wohnort
Stuttgart
Wohnmöglichkeiten
Berlin, Hamburg, Stuttgart
Dialekte
Schwäbisch, Berlinerisch
Sportarten
Fechten, Akrobatik
Stimme
Sopran
Führerschein
PKW
Julischka Eichel
Kino
2015
Filling the shoes // Nach dem Krieg
Regie: Sascha VredenburgProduktion: filmakademie Baden-Württemberg, SWR, Arte
2014
Toni Erdmann
Regie: Maren AdeProduktion: Komplizenfilm
2012
Die geliebten Schwestern
Regie: Dominik GRafProduktion: Bavaria Film
2012
Saturntage (AT)
Regie: Sara BungartzProduktion: DFFB/RBB
2007
Mein Freund aus Faro
Regie: Nana NeulProduktion: Wüste Film
Fernsehen
2017
Tatort- Der rote Schatten
Regie: Dominik GrafProduktion: ARD, Sommerhaus Filmproduktion
2015
Polizeiruf 110 -Endstation
Regie: Matthias TiefenbacherProduktion: ARD, Filmpool Fiction
2013
Finn Zehender 4
Regie: Markus ImbodenProduktion: ZDF,Aspekt Tele Film
2013
Soko Wismar
Regie: Sascha ThielProduktion: ZDF, Cinecentrum
2012
Woyzeck
Regie: Nuran David CalisProduktion: Arte, Magic Flight Film GmbH
2011
Ein starkes Team
Regie: Markus ImbodenProduktion: Zdf,Teamworx
2011
Sie nennen mich Sue
Regie: Sara BungartzProduktion: DFFB
2010
Ein starkes Teram
Regie: Thorsten NäterProduktion: ZDF,Teamworx
2010
Tatort- Tödliche Ermittlungen
Regie: Michael SchneiderProduktion: ARD, SWR
2009
Mord mit Aussicht
Regie: Torsten WackerProduktion: ARD,Pro GmbH
2009
Kriminaldauerdienst
Regie: Andreas ProhaskaProduktion: ZDF,Hofmann&Voges
Theater
2017
Einen langen Tages Reise durch die Nacht
Regie: Armin PetrasStaatstheater Stuttgart
2017
Der Kirschgarten
Rolle: WarjaAutor: Anton CechovRegie: Robert BorgmannStaatstheater Stuttgart
2017
Menschenfeind
Rolle: CelimeneAutor: MoliereRegie: Wolfgang MichaelekStaatstheater Stiuttgart
2016
Stadion der Weltjugend
Regie: Rene PolleschSchauspiel Stuttgart
2016
Lolita
Rolle: Mutter/LolitaRegie: Christopher RüpingStaatstheater Stuttgart
2015
Die Erfindung der Roten Armee Fraktion
Regie: Armin PetrasSchauspiel Stuttgart/Schaubühne Berlin
2015
Peer Gynt
Rolle: Aese/Peer GyntRegie: Christopher RüpingSchauspiel Stuttgart
2015
Sturm
Rolle: MirandaAutor: W.ShakespeareRegie: Armin PetrasSchauspiel Stuttgart
2015
Die Leiden des jungen Werther
Rolle: LotteAutor: J.W.v.GoetheRegie: Simon solbergSchauspiel Stuttgart
2014
Pfisters Mühle
Rolle: AlbertineAutor: nach dem Roman von Wilhelm RaabeRegie: Armin PetrasSchauspiel Stuttgart
2013
Galilei
Autor: Bertolt BrechtRegie: Armin PetrasMaxim Gorki Theater
2012
Sowas von da
Autor: Tino HanekampRegie: Jorinde DröseSchauspielhaus Hamburg
2007-2012
Ensemblemitglied des Maxim Gorki Theaters,Berlin
2012
Volksfeind
Rolle: Petra Autor: Henrik IbsenRegie: Jorinde DröseMaxim Gorki, Berlin
2012
Legende vom Glück ohne Ende/Kein Runter Kein Fern
Rolle: PaulaAutor: Nach Motiven zweier Prosatexte v Ulrich PlenzdorfRegie: Robert BorgmannMaxim Gorki Theater,Berlin
2012
Zeit zu lieben, Zeit zu sterben
Rolle: AdrianaAutor: nach Motiven des Films "Time Stands Still" von Péter GothárRegie: Antú Romero NunesMaxim Gorki Theater,Berlin
2011
Madame Bovary
Rolle: Emma BovaryAutor: Gustave FlaubertRegie: Nora SchlockerMaxim Gorki Theater,Berlin
2011
Jeder stirbt für sich alleine
Rolle: DiverseAutor: Hans FalladaRegie: Jorinde DröseMaxim Gorki Theater,Berlin
2011
Familie Schroffenstein
Rolle: Agnes SchroffensteinAutor: Heinrich von KleistRegie: Antu Romero NunesMaxim Gorgi Theater,Berlin
2010
Früchte des Zorns
Rolle: MutterAutor: John SteinbeckRegie: Armin PetrasMaxim Gorki Theater,Berlin
2010
We are blood
Rolle: LisaAutor: Fritz KaterRegie: Armin PetrasMaxim Gorki Theater,Berlin
2007
Courasche oder Gott lass nach
Rolle: CourascheRegie: Stephanie MohrRuhrtriennale Recklinghausen
2006-2008
Nationaltheater Weimar
Auszeichnungen
2011
Theaterpreis der Freunde des Maxim Gorki Theaters
2007
Alfreds-Kerr-Darstellerpreis
2007 wurde Julischka Eichel mit dem Alfred-Kerr-Darstellerpreis und als Nachwuchsschauspielerin des Jahres 2007 der Zeitschrift Theater heute ausgezeichnet